Ricotta Mangold Gnocchi

1. Oktober 2019

Zubereitung 

  1. Parmesan fein in eine große Schüssel reiben. Ricotta, Ei, Salz und Pfeffer zugeben und verrühren.
  2. Kräuter fein hacken und hinzugeben.
  3. Mehl mit den Händen gut in die Masse einarbeiten. Mit einem Löffel Portionen von der Masse abstechen, im Mehl leicht wälzen und formen. 
  4. Wasser mit einer guten Prise Salz in einem großen breiten Topf erhitzen. Gnocchi portionsweise in das kochende Wasser geben. Sobald sie aufsteigen, Topf vom Herd ziehen und weitere zwei Minuten ziehen lassen.
  5. Butter in einer Pfanne erhitzen und den Mangold darin weich garen. Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen und sofort in der Butter wenden.
  6. Mit Limette, Salz und Pfeffer nachwürzen. Hanfsamen für den nussigen Geschmack untermengen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl leicht anbraten und als Topping über den Gnocchi verteilen.

 

 

 

SHARE THIS STORY
KOMMENTARE
MEHR

Das ist sicher ein ganz schnelles, feines Gericht, ich werde das gleich ausprobieren. Freue mich schon darauf!

Sind gespannt wie es dir schmeckt! Gutes Gelingen 🙂

KOMMENTIEREN

*