Macarons mit Schokoladencreme

2. April 2021

Hey April – Hey Sommerzeit! Die Tage werden wieder länger und die Sonne wird von Tag zu Tag intensiver. Wie sehr haben wir uns das die letzten Wochen gewünscht.

Einen Kaffee im Freien genießen und dazu eine kleine Köstlichkeit. Da wären wir auch schon am Punkt – Kaffee – Süßes – die Mischung macht`s. Deshalb haben wir uns etwas ganz Spezielles für dich einfallen lassen. Macarons mit Schokolade und Kaffee – hört sich unwiderstehlich an, ist es auch!
Hab einen wundervollen Start in dieses schöne Monat!

ZUTATEN

für 25 Stück

100 g Mandeln, blanchiert

120 g Staubzucker

70 g Eiweiß (von ca. 3 kleinen Eiern)

1 Prise Salz

30 g Feinkristallzucker

1 EL Backkakao

1 TL Kaffee, frisch gemahlen

Zutaten Schokoladencreme

75 ml Schlagobers

50 g Zartbitterschokolade, grob gehackt

½ TL Honig

Zubereitung

  1. Mandeln in einem Zerkleinerer/Blitzhacker sehr fein mahlen.
  2. Staubzucker hinzugeben und erneut zu einem sehr feinen Pulver mahlen. Anschließend durch ein feines Sieb streichen.
  3. Eiweiß mit Salz in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen der Küchenmaschine zu festem Schnee schlagen.
  4. Feinkristallzucker nach und nach einrieseln lassen und weitere 5 Minuten zu einem sehr festen, glänzenden Eischnee schlagen.
  5. Das gesiebte Mandelpulver in 3 Portionen unter den Schnee heben. Anschließend das Kakaopulver und den gemahlenen Kaffee kurz einrühren.
  6. Die Konsistenz sollte zähflüssig vom Löffel tropfen. (Tipp: 1 TL Masse auf die Arbeitsfläche geben und mit dem Finger einmal durchstreichen, läuft die Masse nicht auseinander ist die Konsistenz optimal.)
  7. Die Masse in einen Spritzsack mit einer Lochtülle (ca. 8mm) füllen.
  8. Auf ein vorbereitetes Backblech 3cm große Tupfen mit genügend Abstand zueinander aufspritzen. (Tipp: Eine Macaron Silikonmatte ist eine gute Hilfestellung. Alternativ Kreise auf dem Backpapier aufzeichnen und vor dem Aufspritzen wenden, damit der Bleistift nicht abfärben kann)
  9. Das Backblech nun einige Male auf die Arbeitsfläche klopfen, damit die Luft entweichen kann und eine glatte Oberfläche entsteht. (Tipp: mit einem Zahnstocher kleine entstehende Bläschen aufstechen.)
  10. Nun die Macarons rund 40 Minuten bei Raumtemperatur trocknen lassen. (Tipp: es darf kein Zugluft sein)
  11. Im vorgeheizten Backrohr bei 150 Grad auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen.
  12. Wenn sich die Macarons an der Oberfläche trocken anfühlen, sich leicht vom Backpapier lösen und die Unterseite trocken und glatt ist sind sie fertig.

Zubereitung Schokoladencreme

  1. Schlagobers in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Bevor diese zu Kochen beginnt vom Herd ziehen.
  2. Schokoladenstücke und Honig hinzugeben und mit einem Schneebesen glattrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
  3. In eine saubere Schüssel umfüllen und abgedeckt kühlen, bis die Konsistenz fester geworden ist. Danach mit dem Handrührgerät erneut aufschlagen, bis eine feste Creme entsteht.
  4. Die Ganache in einen Spritzbeutel mit Sterntülle 5mm füllen und auf die Unterseite der Macarons einen Kreis aufspritzen. Seitlich ganz leicht andrücken, damit sie zusammenkleben. Gekühlt sind die fertigen Macarons 3-4 Tage haltbar.

 

TEILEN
KOMMENTARE
MEHR
KOMMENTIEREN