GO BACK
        TO MENU
        SPRING TIME!

        Frischer Spargel – Frischer Spinat – wir feiern den Frühling! 
        Oh ja es ist schon eine ganz besondere Jahreszeit. Die Sonnenstrahlen werden immer wärmer, die Bäume bekommen mit jedem Tag mehr Blätter und die ersten Gemüsesorten haben schon ihren ersten Auftritt. Für ein erstes Essen im Garten, haben wir auch das passende Rezept. 

        Diese Quiche ist im Nu zubereitet. Der Teig kann am Vortag hergestellt werden, am nächsten Tag wird gefüllt und gebacken. Innen eine würzig cremige Füllung, außen ein knuspriger Teig, darauf der frische Geschmack von Spargel und Spinat.

        Eines unsere liebsten Gerichte in dieser Jahreszeit. 

        Zubereitung

        Für den Teig alle Zutaten rasch zu einem Teig verknetet. Zu einer Kugel formen, etwas platt drücken und im Kühlschrank für eine Stunde rasten lassen. 

        Für die Füllung, Topfen mit Frischkäse verrühren, Käse, Zwiebel, Ei sowie Gewürze beigeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

        Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine Backform mit Backpapier auslegen. 

        Auf einer Arbeitsfläche den Teig rechteckig ausrollen. Es sollte kein zusätzliches Mehl benötig werden, falls der Teig dennoch sehr klebrig ist, etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen. Ausgerollten Teig in der Form auslegen, an den Seiten hochdrücken und die Masse einfüllen. Spinatblätter darauf verteilen und die Spargelstangen längs darauflegen.
        Mit Olivenöl beträufeln und auf mittlerer Schiene mindestens 40 Minuten backen.

        Wenn die Masse fest und gestockt ist, ist die Quiche fertig. Der Teig sollte außen knusprig und goldbraun sein. Backrohr ausschalten und noch 10 Minuten bei leicht geöffneter Tür ziehen lassen. Fertige Quiche mit frischen Blättern garnieren und mit etwas Olivenöl beträufeln. 

         

         

        0 COMMENTS

        Hinterlasse hier in paar Worte!

        Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Diese Felder sind erforderlich*

        *