GO BACK
        TO MENU

        Beeren sind das Highlight des Sommers. Wenn sie reif sind, ist der Hochsommer da.
        Wie schön diese besondere Zeit doch ist.
        Heidelbeeren und Himbeeren konnten wir schon ernten, jetzt sind die kleinen Johannisbeeren mit ihrer leuchtend roten Farbe an der Reihe. Übersehen kann man sie ja fast nicht.
        Et voila unser Beitrag zur Beerenzeit!

         

        Zubereitung

        Eine Springform mit dem Durchmesser von 26cm einfetten. Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 

        Mehl und Zucker mit Backpulver, Salz, Zimt und Muskat in einer Schüssel vermengen. Butter in Würfel schneiden und beigeben. Mit den Händen die Butterwürfel in die Mehlmischung einarbeiten und verkrümeln.
        Zwei Drittel des Teiges für den Boden verwenden. Dazu den Boden der Kuchenform mit Streuseln bedecken und festdrücken. Den Rand ebenso mit Brösel bedecken und gut andrücken. (Damit es leichter geht, die Kuchenform schräg anheben und unter Drehen den Teig festdrücken).  Auf mittlerer Schiene für 15 Minuten backen.
        Für die Füllung Frischkäse mit den Eiern und Honig verrühren.

        Die Beeren zuerst mit Rohrzucker und Vanillezucker vermengen, dann in der Stärke wälzen.
        Frischkäsecreme auf dem vorgebackenen Boden gleichmäßig aufstreichen. Die Ribisel darüber verteilen. Mit den restlichen Streuseln bedecken. Den Kuchen auf mittlerer Schiene 35 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und bis zum Servieren kühlen. 

         

         

         

         

         

         

        0 COMMENTS

        Hinterlasse hier in paar Worte!

        Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Diese Felder sind erforderlich*

        *