BACK TO
        MENU

        Hallo Oktober,

        Neben Suppen, Kuchen und vielen weiteren Rezepten mit Kürbis kann man ihn auch ruckzuck in Spalten schneiden und eine pikante Galette damit belegen. Der Kürbis ist das Gemüse des Monats und darum haben wir dieses Mal ein einfaches Rezept für dich, bei dem du auch mit dem Belag variieren kannst.
        Kürbis kann den ganzen Winter gelagert werden und liefert uns jede Menge Vitamine und Mineralstoffe die uns fit halten.

        Lass es dir gut gehen und genieß noch die warme Herbstsonne!

        Zubereitung

        1. Für den Teig die angeführten Zutaten rasch zu einem festen Teig verkneten. In Folie wickeln und eine Stunde kalt stellen. 
        2. Für die Füllung Ricotta mit Parmesan und Ei verrühren. Knoblauch und Kräuter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. 
        3. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 4mm dick zu einem Rechteck ausrollen. Mit Hilfe einer Palette auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
        4. Die Füllung auf dem Teig bestreichen, zum Rand 5 cm freilassen. 
        5. Mit dem vorbereiteten Gemüse belegen. Birnenscheiben und Käse darauf verteilen. 
        6. Den Teig an den Rändern einschlagen und an der Füllung leicht andrücken. 
        7. Mit der Dotter-Milch Mischung bestreichen und mit Sesam bestreuen. 
        8. Auf mittlerer Schiene bei 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Heißluft) ca. 45 Minuten backen, bis der Rand eine goldige Farbe hat. 

         

         

        2 COMMENTS

        Hallo,

        all eure Rezepte sehen so wahnsinnig köstlich aus! Vielen Dank für das Rezept.

        Liebe Grüße
        Christoph

        Hallo Christoph; danke dir für die lieben Worte – das freut uns sehr.
        Wünschen dir viel Freude beim Kochen!

        Hinterlasse hier in paar Worte!

        Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Diese Felder sind erforderlich*

        *