GO BACK
        TO MENU

        Zutaten
        250g Mehl
        2 TL Backpulver
        Prise Salz
        200g weiche Butter (Zimmertemperatur)
        240g Zucker
        3 Eier
        Schale von zwei Zitronen
        Saft von einer Zitrone
        150ml Milch
        3 EL Holunderblütensirup

        Sirup zum Bestreichen
        Saft von einer Zitrone
        3 EL Holunderblütensirup
        50g Staubzucker

        Zubereitung
        Den Ofen auf 180 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen. Ein einer Schüssel Mehl, Backpulver uns Salz vermischen.
        Butter, Zucker, Eier, Zitronenschale und den Zitronensaft mit der Küchenmaschine (Mixer) ganz cremig rühren.
        Die Mehlmischung nun mit einem Sieb hinzufügen, Milch und Holunderblütensirup ebenfalls dazugeben und nun locker unterrühren.

        Eine Kuchenform (länglich oder rund) mit Butter ausstreichen und den Teig hineingeben.
        Der Zitronenkuchen dauert mindestens 45 Minuten. Am Besten, die Probe mit einem Holzstäbchen machen, er sollte in der Mitte auf keinen Fall klebrig sein.
        In der Zwischenzeit kann der Sirup hergestellt werden, dafür die 3 Zutaten in einem Topf erwärmen. Wenn sich der Staubzucker löst, kurz umrühren, einkochen
        und vom Herd nehmen. Wenn der Kuchen fertig ist, aus dem Ofen nehmen, sofort mit einem Holzstäben viele kleine Löcher hineinstechen und mit dem Sirup
        bestreichen. Den Zitronenkuchen ganz auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

        .

        kitchenstory_small_zitronenkuchen-4

        kitchenstory_small_zitronenkuchen-5

        kitchenstory_small_zitronenkuchen-3

        kitchenstory_small_zitronenkuchen-2

        3 COMMENTS

        Schaut super aus und macht bitte so weiter Liebe Grüße

        Der Kuchen schaut sehr lecker aus,es herbstelt schon Liebe Grüße und macht weiter mit den tollen Speisen.☺

        Danke Robert 🙂

        Hinterlasse hier in paar Worte!

        Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Diese Felder sind erforderlich*

        *