BACK TO
        MENU

        Ein Weihnachtsdessert für alle Birnen,-Nuss,- und Vanilleeis Liebhaber.
        Genießt die Zeit mit euren Liebsten und habt ein schönes Fest.

        **Merry Christmas an alle Weihnachtsdessert Liebhaber wie wir es sind**

        Zutaten
        2 Birnen, fest
        1/2 Vanilleschote
        1 Zitrone
        60g Zucker
        1 Prise Salz
        2 Lorbeerblätter
        1 Zimtstange
        5 Nelken
        3 Sternanis
        1EL Honig
        50ml dunkler Holundersirup
        150ml Rotwein
        400ml Weißwein
        70g Butter (wird erst zum Schluss verwendet)

        Zutaten Crumble
        25g Cashewnüsse
        25g Pekannüsse
        15g Pistazien
        25g Amarettini

        .
        2016-12-20_0003

        Zubereitung
        Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse mit Hilfe eines kleinen Löffels entfernen.
        Das Mark aus der Vanilleschote kratzen. Die Zitronen heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben.
        Nun das Vanillemark, die Vanilleschote, Zitronen- Abrieb, und alle weiteren Zutaten in einem Topf geben. (außer die Birnen und die Butter)
        Die Flüssigkeit etwa für 10 Minuten aufkochen lassen. Anschließend die Birnen hineinsetzen – sie sollten mit der Flüssigkeit bedeckt sein. Bei niedriger Hitze ca. 10-15 Minuten
        köcheln lassen.

        Die Birnen vorsichtig herausnehmen. Nun die Butter unter die Flüssigkeit rühren und so lange einkochen bis ein Sirup entsteht.
        Diesen Sirup nun bei Seite stellen und auskühlen lassen. Für das Crumble werden die Nüsse und Pistazien in einer Pfanne kurz angeröstet und nach dem auskühlen grob gehackt.
        Amarettini leicht zerbröseln und darunter mischen.

        Birne auf einem Teller oder in einer Schüssel platzieren und mit dem Sirup übergießen.
        Das Nuss-Crumble darüber streuen und mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

         

        2016-12-20_0001 2016-12-20_0002

         

         

        0 COMMENTS

        Hinterlasse hier in paar Worte!

        Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Diese Felder sind erforderlich*

        *