BACK TO
        MENU

        Zutaten für 4-6 Portionen
        1 Zwiebel
        1 Schalotte
        2 Knoblauchzehen
        2 große Kartoffeln
        2 große Knollensellerie
        Olivenöl
        Schuss Essig
        2 lt. Gemüsesuppe
        1/4 lt. Sahne
        Salz
        Pfeffer aus der Mühle
        1 Becher Sauerrahm
        1 Becher frische Kresse
        150g Maroni
        .
        Zubereitung

        Die Zwiebel, Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken.
        Kartoffel und Knollensellerie ebenfalls schälen und in kleinere Würfel schneiden.

        Nun mit Olivenöl in einem Topf gut anbraten, damit ein feines Röstaroma entsteht. Mit einem Schuss Essig ablöschen und mit der Gemüsesuppe aufgießen. 40 Minuten bei mittlere Hitze köcheln lassen bis die Kartoffel- und Selleriestücke weich sind.
        In der Zeit können die Maroni vorbereitet werden. An der Oberfläche kreuzweise einschneiden und für 10 Minuten im heißen Wasserbad kochen. Danach können die Maroni für ca. 20-25 Minuten bei 160 Grad in den Ofen.

        Die Suppe nun fein pürieren, mit Sahne verfeinern und mit den Gewürze nach Belieben abschmecken. Die fertigen Maroni etwas auskühlen lassen aber noch schälen wenn sie warm sind, dann zerbröseln oder in kleine Stücke schneiden.

        Eine Pfanne erhitzen und die Maroni darin kurz anbraten.
        Einen besonderen Geschmack erhält man wenn man die Maroni mit etwas Honig leicht karamellisiert. Die Selleriesuppe mit einem Löffel Sauerrahm, frischer Kresse und den Maroni anrichten. Das Topping mit Olivenöl beträufeln und mit einer Prise Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

        auercarolina_mxastable_theprettyblog-6

        auercarolina_mxastable_theprettyblog-7

        auercarolina_mxastable_theprettyblog-8

        2 COMMENTS

        Tolles Rezept und Foto Gratuliere

        Hinterlasse hier in paar Worte!

        Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Diese Felder sind erforderlich*

        *