BACK TO
        MENU

        Zutaten für den Teig für ca. 3-4 Stück 
        10g frische Hefe
        250g Weizenmehl
        100ml Buttermilch
        3 Esslöffel Olivenöl

        BG6A9517smallo

        .
        Zubereitung

        Als Erstes die Hefe zerbröckeln und mit etwas warmen Wasser auflösen.
        (mit ca. 3 Esslöffel)Die restlichen Zutaten dazugeben, und alles gut verkneten (natürlich auch mit dem Handrührer möglich).  Den Teig zu einer Kugel formen, in der Schüssel lassen, abdecken und ca. 2-3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

        Das Backrohr auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig nochmals kurz durchkneten und in 3-4 Teile teilen.

        Diese einzeln auf einem Backpapier ausrollen und nach ein paar Minuten noch einmal nachrollen. Den Teig mit Frischkäse, Sauerrahm oder Ricotta bestreichen, und je nach Vorlieben belegen. Auch wenn der Flammkuchen süß belegt wird, passt Sauerrahm und Ricotta richtig gut.

        Für einen pikanten Flammkuchen nehmen wir sehr gerne Ziegenkäse, Apfelscheiben, Hokkaidokürbis, Walnüsse, roter Zwiebel, Knoblauch und Thymian. Oder mit frischen Tomaten, schwarzen Oliven, Kresse und gemischten Kräutern.

        Bei 250 Grad ca. 6-8 Minuten backen. Der Flammkuchen darf auf dem Backpapier serviert werden und sollte noch ofenwarm genossen werden.

        .
        BG6A9542smallo

        0 COMMENTS

        Hinterlasse hier in paar Worte!

        Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Diese Felder sind erforderlich*

        *