BACK TO
        MENU

        Zutaten für 16 Stück

        1 Würfel frische Hefe
        1/8lt Milch
        1/8lt warmes Wasser
        120g Zucker
        500g Weizenmehl
        etwas Mehl zum Verarbeiten
        1 Prise Salz
        80g weiche Butter (Zimmertemperatur)
        2 Eigelb
        Öl bzw. Frittierfett

        Zutaten für den Guss

        200g Kochschokolade
        1 kleiner Espresso
        1EL Butter
        2EL Obers/Sahne

        Zubereitung Donuts

        Die Hefe in einer kleinen Schüssel zerbröseln und die Milch mit dem warmen  Wasser dazugeben. Mit einem Teelöffel Zucker verrühren bis die Hefe aufgelöst ist. 10 Minuten ruhen lassen.
        Den restlichen Zucker mit dem Mehl, Salz, Butter und den zwei Eigelben in einer Schüssel verrühren. Die Hefemilch dazugießen und zu einem elastischen Teig kneten. Zudecken und an einem warmen Ort für ca. 45 Minuten gehen lassen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig nochmals kurz durchkneten und dann 1 cm
        dick ausrollen.

        Nun große Kreise ausstechen (Durchmesser von 6-8cm) und dann mit einem anderen kleinerem Ausstecher (Durchmesser 2-3cm) in der Mitte wieder ein Loch ausstechen. Die Donuts auf einem Blech nochmals 15 Minuten ruhen lassen. Das Öl bzw. das Frittierfett auf 170 Grad erhitzen und die Donuts von beiden Seiten goldgelb backen. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

        Zubereitung Espresso-Schoko Guss

        Die Schokolade in kleine Stücke zerbrechen und in einer Schüssel über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Butter und Obers sowie den Espresso dazugeben. Die fertig gebackenen Donuts in die noch flüssige Glasur bis zur Hälfte eintauchen und auf einem Gitter trocknen lassen. Lasst euch die köstlichen Donuts schmecken.

        .

        BG6A0250smallo

        BG6A0286smalllo

        BG6A0316smallo

         

        2 COMMENTS

        Ich muss sagen: Boah sieht das lecker aus! Wenn ich meine Werke fotografiere, sehen die nieee so toll aus :))))…und by the way: habt ihr sowas auch in deftig 😉

        Hinterlasse hier in paar Worte!

        Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Diese Felder sind erforderlich*

        *