Blutorangen Kuchen

22. Februar 2019

ZUTATEN

200g Butter, weich

150g Zucker

4 Eier

200g Mehl

1EL Backpulver

1EL Vanillezucker

1EL getrocknete essbare Blüten (optional)

2EL fein geriebene Orangenschale

1 Prise Salz

80ml frisch gepresster Orangensaft

1 Orange, geschält und in dünne Scheiben geschnitten

Topping:

Staubzucker und getrocknete Blüten

1-2 Orangen in Spalten geschnitten

Zubereitung 

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine Backform mit Backpapier auskleiden, oder gut ausbuttern. 
  2. Butter mit Zucker schaumig aufschlagen. Eier einzeln beigeben, dazwischen die Masse immer gut verrühren. 
  3. Mehl mit Backpulver vermengen und in eine Schüssel sieben. Vanillezucker, Blüten, Orangenschale sowie Salz beigeben. 
  4. Die Mehlmischung löffelweise in die Buttermasse einrühren. Orangensaft langsam hinzurühren.
  5. Die Kuchenmasse in die vorbereitete Form füllen und die Orangenscheiben darauf verteilen. Bei mittlerer Schiene für ca. 45 Minuten backen. 
    Anhand der Stäbchenprobe testen ob der Kuchen fertig ist. 
  6. Vollständig auskühlen lassen, danach mit Staubzucker und Blüten bestreuen.
  7. Orangenspalten nach Belieben auf dem Kuchen anrichten.

 

TEILEN
KOMMENTIEREN
MEHR
KOMMENTIEREN