GALLERIES
        GO BACK
        TO MENU

        „Erfrischendes Frühlingseis mit Kumquats“


        Rezeptur für 10-12 Portionen

        Herstellung mit der Eismaschine 
        Zubereitungszeit: 30 Minuten und zusätzlich 2 Stunden Kühlzeit
        Schwierigkeitsgrad: einfach 

        Zutaten
        250ml Joghurt
        250ml Sahne
        3EL Honig
        3EL Orangenmarmelade
        Saft und Schale von einer Zitrone
        Blätter von 3 frischen Thymian Zweigen
        Mark einer halben Vanilleschote
        200g Kumquats
        5 EL Pistazien

        Zubereitung
        Joghurt, Sahne, Honig und Orangenmarmelade in einer Schüssel gut verrühren.
        Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Danach die Schale und den Saft der Zitrone zur Joghurt Mischung geben.
        Thymianblätter abzupfen und ebenfalls dazu geben.
        Vanilleschote seitlich einschneiden, das Mark herauskratzen und unterrühren.
        Die Kumquats waschen und in 0,5cm dicke Scheiben schneiden. (Die Kerne sollten alle entfernt werden).
        Die feinen Scheiben zum Schluss unter die Eismasse mischen.

        Nun die Eismaschine mit der Masse vorbereiten und 15-20 Minuten lang verarbeiten/eisen.
        Das fertige Eis sollte eine cremige Konsistenz haben und kann nun in die einzelnen Eisformen gefüllt werden.

        Das Eis ist nun fertig und kann bei Bedarf auch gleich verwendet und serviert werden. Falls es erst später zum Einsatz kommen soll, am besten für etwa 2 Stunden im Gefrierfach nachziehen lassen. Zum Anrichten mit gehackten Pistazien bestreuen.

         

        2017-02-16_0001

        2017-02-16_0002
        2017-02-16_0005

        2017-02-16_0008

         

        0 COMMENTS

        Hinterlasse hier in paar Worte!

        Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Diese Felder sind erforderlich*

        *

        Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .