GALLERIES
        GO BACK
        TO MENU

        Angaben für 2-4 Personen
        Zutaten für das Pestobrot

        Für den Teig
        10g Hefe frisch
        125ml warmes Wasser
        250g Weizenmehl
        1/2 TL Salz
        4EL Olivenöl

        Für das selbstgemachte Pesto
        50g von verschiedenen Kräutern
        Basilikum, Salbei, Thymian, Currykraut, Oregano
        40g Cashewnüsse
        120ml Olivenöl
        Salz und Pfeffer

        Zubereitung
        Hefe in Wasser auflösen.
        Mehl mit Salz in einer Schüssel vermengen und die aufgelöste Hefe und Olivenöl hinzufügen. Mit der Küchenmaschine oder mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
        In eine Schüssel geben und zugedeckt eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
        In der Zwischenzeit das Pesto herstellen, dazu mit einem Mixer (oder Multizerkleinerer) die Zutaten fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack würzen.
        Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche länglich ausrollen. Die Fläche mit dem Kräuter-Pesto bestreichen (1EL bei Seite geben für später)
        Zuerst länglich zusammenrollen, dann eindrehen sodass ein Leib entsteht. Mit dem übrigen Pesto den Brotleib bestreichen.
        Im Backrohr, bei Umluft mit 220 Grad mindestens 40 Minuten backen.

         


        Zutaten für die Couscous Bowl

        2 Tassen “Fini`s Feinstes” Couscous
        2 Tassen Wasser
        Salz und Pfeffer

        1 Stück Maiskolben
        2 Stück Jungzwiebel
        100g Brokkoli
        75g Erbsen
        50g Champignons
        Salz, Pfeffer, Knoblauch
        Öl zum Braten

        50g schwarze Johannisbeeren
        Salatkerne wie Sonnenblumen-, Sojabohnen-, Kürbiskerne
        Olivenöl


        Zubereitung
        Wasser leicht salzen und in einem Topf zum kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, den Couscous einrühren und zugedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen.
        Dann mit einer Gabel auflockern. Nach Belieben würzen und eventuell mit etwas Butter verfeinern.
        Für das Gemüse einen Topf mit Wasser zum kochen bringen.
        Maiskolben 15 Minuten, und Brokkoli 10 Minuten kochen lassen, dann aus dem Wasser nehmen. Die Erbsen nun für 3 Minuten im selben Wasser weiterkochen,
        und diese anschließend unter den Couscous mischen.

        Jungzwiebel halbieren, Champignons in feine Scheiben schneiden, den gekochten Maiskolben in kleine Stücke scheiden und in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten.
        Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. In einer flachen Schüssel wird der Couscous mit dem gebratenen Gemüse angerichtet.
        Mit Salatkernen und frischen Johannisbeeren garnieren. Mit Olivenöl beträufeln.
        Warmes Pestobrot dazu reichen.

         

        0 COMMENTS

        Hinterlasse hier in paar Worte!

        Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Diese Felder sind erforderlich*

        *